Valentinstag für Singles – Chance oder Horror?

Valentinstag für Singles – Chance oder Horror?

Alle Jahre wieder steht im Februar der Valentinstag an. Was sollen Singles am Tag der Liebe machen? Vergraben oder Feiern? Wir geben einige Tipps, um den Tag der Liebe auch als Single zu genießen. Der Valentinstag ist in Deutschland mittlerweile ein fester Termin für alle Paare, um etwas gemeinsam im Sinne ihrer Liebe zu unternehmen. Aber wieso sollte man nicht auch als Single den Tag der Liebe feiern und etwas für sich selber tun? Hier einige Vorschläge, wie sich Mann oder Frau etwas Gutes tun können:

Mache anderen eine Freude

Wieso sollten sich nur Paare am Valentinstag etwas schenken? Überrasche deine besten Freunde oder Freundinnen mit einem kleinen Geschenk. Denn auch anderen eine Freude bereiten, macht glücklich.

Nutze die Gelegenheit

Auch wenn dir nicht nach Ausgehen ist, viele Singles sind am Valentinstag aufgeschlossen für neue Kontakte. Melde dich jetzt bei Single.de an, verschönere dein Profil und kontaktiere interessante Singles aus deiner Umgebung. Nimm die Partnersuche mit Humor. Vielleicht ist das dein Start, den Valentinstag im nächsten Jahr zu zweit verbringen zu können.

Feiern statt Frust

Verabrede dich mit anderen Single-Freunden und gehe zusammen mit ihnen feiern. Achtung vor Pärchen-Veranstaltungen! In jeder Stadt gibt es an diesem Tag Partys, die für Singles ausgerichtet werden. Alles kann, nichts muss!

Du bist nicht allein

Viele Singles fühlen sich genauso wie du und wollen den Tag der Liebe nicht alleine verbringen. Gerade deswegen bietet der Valentinstag gute Flirtchancen! Geh` raus, flirte was das Zeug hält und suche den Blickkontakt!

Schnäppchen jagen und Shoppen

Das Geld, das man sonst für Rosen, Schokolade oder ein anderes Geschenk bezahlen würde, kann man für sich selbst ausgeben. Also, nimm dir Zeit für einen ausgedehnten Shoppingtrip und kaufe dir etwas, das du schon immer haben wolltest.

Lieber Entspannen, statt Frust zu schieben

Anstatt sich den Valentinstag ständig vor Augen zu führen: Entspanne dich einfach. Lass dir ein Schaumbad ein, gönn dir eine Massage oder geh in die Sauna. So kannst du den Tag entspannt und ausgeruht hinter dich bringen.

Rücke dich selbst in den Fokus

Klarer Vorteil des Single-Daseins: Du hast den Tag ganz für dich und musst keine Rücksicht auf deinen Partner nehmen. Tu dir auch kulinarisch gesehen etwas Gutes. Bestelle dir zum Beispiel dein Lieblingsessen. Am wichtigsten ist, dass du dich gut fühlst, denn das ist der Schlüssel zum Glücklichsein.

Anti-Valentinstag

Eine gute Lösung für alle, die dem Valentinstag nichts Positives abgewinnen können: Wie wäre es mit einem persönlichen  Anti-Valentinstag? So funktionierts: Kaufe dir einen Kaktus statt Rosen, gucke einen Horror-Film statt eine Liebes-Schnulze oder gehe in eine schrammlige Kneipe statt in ein romantisches Restaurant.

Wie du siehst, gibt es also vielfältige Möglichkeiten für Singles, den Valentinstag so zu gestalten, dass er zum Tag der Liebe wird. Schließlich ist die Liebe zu sich selbst ein ebenso hohes Gut, wie die Liebe zu anderen.

Bildquelle: © DDRockstar / fotolia.com

Das könnte dich auch interessieren:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
(*) (*) (*) (*) (*) /5 ( 3 Bewertungen