Diese Dinge wünschen sich Männer beim Sex

Diese Dinge wünschen sich Männer beim Sex

So individuell die Vorlieben von Männern im Bett auch sein mögen – es gibt einige Dinge, die sich eigentlich alle Männer von ihrer Partnerin im Bett wünschen. Denn auch bei den Herren kommt es nicht nur auf ausgefeilte Techniken an, sie wünschen sich vor allem auch mal ein wenig Hingabe…

Den Kopf ausmachen

Viele Frauen denken auch beim Sex ständig darüber nach, wie sie aussehen und ob das, was sie da gerade tun auch richtig und gut so ist. Oft wird das Ganze noch mit Porno-Gestöhne untermalt, das einem eh kein normaler Mann abkauft. Dabei ist nichts so sexy wie eine Frau, die sich einfach fallen lässt und sich vollkommen der Situation ergibt. Wenn Frau sich begehrenswert fühlt und völlig auf ihren Partner einlässt, ist das für ihn ein absolut spannender Anreiz, um alles zu geben.

Wissen, was sie sich wünscht

Dabei ist es vielen Männern ein Bedürfnis zu erfahren, was sich ihre Partnerin so wünscht und wie sie ihr Lust bereiten können. Häufig kommt auch der Wunsch nach einer aktiveren Partnerin zur Sprache, die bestimmt die Zügel in die Hand nimmt und nicht immer nur wartet, bis der Mann den ersten Schritt macht. Reizt man seine Fantasie und ändert etwas am gewohnten Ablauf, ist der Jagdinstinkt des Mannes geweckt. Bereits kleine Gesten können reichen, um ihm den Kopf zu verdrehen und ihm signalisieren, dass man gerade Lust auf ihn hat. Um der Routine, die gerade in langen Beziehungen häufig mit der Zeit aufkommt, entgegen zu wirken, ist es wichtig Abwechslung ins Sexleben zu bringen. Dabei ist nicht entscheidend, ob man einen anderen Ort als sonst vorschlägt oder den Partner an Ort und Stelle „vernascht“ – entscheidend ist der Impuls etwas zu ändern.

Füße schauen eines Paares unter einer Bettdecke hervor.

Zeit lassen

Oft steigern sich beide Partner schnell in ihre Lust rein und los geht die wilde Fahrt. Dann ist das kurze, aber heftige Intermezzo nach kurzer Zeit vorbei und beide liegen keuchend nebeneinander. Das ist sicherlich schön so, wird aber auf Dauer recht schnell langweilig. Abwechslung kann bringen, sich einmal bewusst langsam mit dem Thema auseinander zu setzen, dem Partner zwischendurch tief in die Augen zu schauen, ihn ausgiebig zu küssen und das Vorspiel ein wenig in die Länge zu ziehen. das wird die Lust nur steigern. Am Ende fühlt es sich nach einer neuen Erfahrung an, da alles viel intensiver wahrgenommen wird und der Körper Zeit hat Endorphine auszuschütten.

Ein Erlebnis mit allen Sinnen

Eine Redewendung sagt: „Das Auge isst mit.“ Und tatsächlich wünschen sich viele Männer beim Sex etwas sehen zu können, von dem was gerade passiert. Oftmals wird das Licht ausgeschaltet, wenn es passiert. Aber warum? Der optische Anreiz liefert einen zusätzlichen Verstärker für die Lust, und wirkt anregend, denn besonders Männer sind visuell stimulierbar. Wenn sich die Damen Gedanken über Dellen und Makel machen – ist eh egal, denn das männliche Gehirn blendet diese beim Sex ohnehin aus und konzentriert sich nur auf „das Wesentliche“. Falls es trotzdem ein Thema sein sollte: indirektes oder warmes Licht, zum Beispiel von Kerzen, schmeichelt jedem Teint.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
( ) ( ) ( ) ( ) ( )