So findet ihr heraus ob ihr zusammen glücklich werdet

So findet ihr heraus ob ihr zusammen glücklich werdet

Ob die Chemie zwischen zwei Menschen stimmt, hängt von vielen Faktoren ab. Manche Beziehungen sind einfacher als andere, zudem gibt es drei simple Faktoren, an denen man erkennen kann, ob eine glückliche gemeinsame Zukunft theoretisch möglich ist. Der Abgleich bestimmter Werte und Einstellungen, beruhend auf der Erziehung und den Wertvorstellungen, die Menschen im Verlaufe ihres Lebens entwickelt haben. Wissenschaftler nennen die drei Ich-Zustände als die bedeutenden Faktoren, nach denen sich bestimmen lässt...

Die Eltern

Was wurde euch beigebracht?

Dieser Zustand bezieht sich auf die Dinge, die wir von Zuhause mitgegeben bekommen haben. Diese Dinge bestimmen unsere Wertvorstellungen, die Weltsicht und den Umgang mit bestimmten Themen. Stimmen eure Wertvorstellungen überein oder sind sie grundverschieden? Vereinfacht heißt das, dass sich ein Karrieremensch, dem materielle Sicherheit absolut wichtig ist, schwer tun wird mit einem freigeistigen Lebemensch glücklich zu werden, für den Vorsorge und finanzielle Absicherung eher unwichtig sind. Denn ebenso tätigt man Investitionen und lebt sich aus.

Das Kind

Was fühlt ihr? Hier ist die Gefühlswelt eines Menschen entscheidend. Da Gefühle und wie sie ausgelebt werden in einer Beziehung entscheidend sind, ist es wichtig zu betrachten, wie man sich im Alltag fühlt, wenn man gemeinsam Zeit verbringt. Ist man grundsätzlich entspannt, wenn der Andere dabei ist oder stresst er einen eher, weil er alles hinterfragen muss o.ä. Seid ihr beide spontan, reist ihr gerne zusammen usw. Diese Dinge offenbaren, ob ihr wirklich auf einer Wellenlänge seid. Zwangsläufig bedeutet es nicht, dass eine hektische, unsichere Peron einem ruhigen, geerdeten Partner auf die Nerven gehen muss. Vielleicht ist dieser mit seiner Aufgabe glücklich, dem Partner seine Unsicherheit zu nehmen. Ein Punkt, der sich demnach nicht pauschalisieren lässt und immer von der jeweiligen Dynamik eines Paares abhängt.

Der Erwachsene

Was habt ihr gelernt? Bei diesem Zustand werden die Erfahrungen, die wir im Laufe unseres Lebens machen und die uns dahingehend prägen, dass wir unsere Entscheidungsfindung auf ihnen basieren. Weitere Grundsätze, wie die das Potenzial zusammen mit dem Partner Konflikte und Probleme zu lösen und auch die Sicht auf den Partner sind entscheidend. Empfindet man sich als dem Anderen ebenbürtig oder hält man sich für mehr oder weniger intelligent? Wie sieht der Partner das? Habt ihr dieselben Ziele? Wenn sich die eigenen und die Fähigkeiten des Partners hier gut ergänzen und man zulässt und akzeptiert, welche Sachen wer am Besten kann, bildet man schnell ein verlässliches Team, das zusammen alles schaffen kann. Das verbindet und macht glücklich.

Hilfe, mein Partner und ich stimmen nicht überein...

In den allerseltensten Fällen sind Partner in allen drei Punkten kompatibel. Je mehr Gemeinsamkeiten, desto höher ist jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass es bei euch passt. Denn am Ende entscheidet immer das Gefühl. Wenn ihr euch bei jemandem einfach absolut zuhause fühlt und euch keinen anderen Menschen an eurer Seite vorstellen könnt, habt ihr euer persönliches Glück gefunden.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
(*) (*) (*) ( ) ( ) /5 ( 3 Bewertungen