Schmetterlinge im Bauch - woher sie kommen und was sie bedeuten

Schmetterlinge im Bauch - woher sie kommen und was sie bedeuten

„Schmetterlinge im Bauch“ – eine Redewendung, die wohl so ziemlich jeder von uns zumindest schon einmal gehört bzw. verwendet hat. In diesem Artikel erklären wir dir, was es mit der Bezeichnung auf sich hat, woher sie stammt und wie die berühmten Schmetterlinge im Bauch überhaupt entstehen.

Symptome des Verliebtseins

Jeder Mensch ist irgendwann in seinem Leben einmal verliebt. Befragt man diejenigen,  die bereits schon einmal verliebt waren oder es im besten Fall immer noch sind, was sie mit dem Verliebtsein verbinden, dann ist auf die berühmten „Schmetterlinge im Bauch“ als Top-Antwort so gut wie immer verlass. Innerhalb dieses ganz besonderen Gefühlszustandes im Zuge des Verliebtseins treten die Schmetterlinge im Bauch dann vor allem durch ein eigenartiges Kribbeln im Magen, gepaart mit Herzrasen und schweißnassen Händen in Erscheinung.

Woher stammt der Ausdruck "Schmetterlinge im Bauch"?

Begründerin dieser weltweit gängigen Metapher ist die amerikanische Schriftstellerin Florence Converse, die in ihrem Buch „House of Prayer“ die „butterflies in the Stomach“, zu Deutsch „Schmetterlinge im Bauch“, zum Leben erweckte. Diese 1908 von Converse erfundene Redewendung erfreute sich schnell so großer Beliebtheit, dass sich das Gefühl,  Schmetterlinge im Bauch zu haben, in Windeseile über die Kontinente hinweg (bis nach Deutschland hin) verbreitete.

Wie aber entstehen Schmetterlinge im Bauch?

Ist ein Mensch verliebt, dann befindet sich der Körper dieses Menschen (medizinisch gesehen) auf Grund der Biochemie in einer Art Ausnahmezustand. In der Phase des Verliebtseins setzen die Nervenzellen in den Arealen des Gehirns, die für Emotionen und Gefühle zuständig sind, eine Vielzahl an chemischen Botenstoffen,  genauer gesagt Endorphinen frei. Diese sogenannten Glückshormone laufen dann die Nervenbahnen am Magenraum entlang und lösen dadurch das berühmte Kribbeln im Bauch aus.

Du möchtest dich auch verlieben und die berühmten Schmetterlinge im Bauch spüren? Dann melde dich am besten jetzt bei Single.de an und finde deinen Partner fürs Glück!

Viel Erfolg!

Dein Single.de Team

Bildquelle: © iStock / thinkstockphotos.de

Textquelle: © GEOlino.de / © wasistwas.de / © imedo.de

Das könnte dich auch interessieren:

 
Wie hat dir der Artikel gefallen?
(*) (*) (*) (*) ( ) /5 ( 17 Bewertungen