Die Lösung für schüchterne Männer

Die Lösung für schüchterne Männer

Schüchterne Männer aufgepasst. Die Zeiten, in denen ihr traurig zuschauen müsst, wie andere Kerle eure Traumfrauen anquatschen, während ihr euch nicht traut, sind vielleicht schon bald vorbei. Es klingt unfassbar, aber es gibt eine Pille für den Mann – gegen Schüchternheit…

Der Mann muss den ersten Schritt machen

Noch immer ist in vielen Köpfen das alte Gedankenmuster verankert: der Mann muss den ersten Schritt machen. Während das für viele Männer der Startschuss ist, um zu baggern was das Zeug hält, bleiben schüchterne Männer oft auf der Strecke. Sie brauchen sehr lange, um aus sich herauszukommen, haben Angst abgewiesen zu werden und wissen oft einfach nicht, was sie sagen sollen. Also lassen sie es meist ganz. Und das ist wirklich schade, denn viele Frauen schätzen zurückhaltende und schüchterne Männer, eben weil sie denken, bevor sie reden und oft viel Gefühlstiefe besitzen.

Schüchterner Mann steht mit verkniffenem Gesicht vor grauer Wand

Das Hormon Kisspeptin ist die Lösung

Damit diese Männer nun auch den ersten Schritt wagen, haben sich Forscher des Londoner King’s College etwas überlegt. Als sie bei einer Studie zum Sozialverhalten herausfanden, dass ein Hormon mit dem klangvollen Namen Kisspeptin die Lust bei Männern steigert und Ängste reduziert, kam ihnen die Idee das Hormon auch anderweitig verwendbar zu machen. Eine weitere Studie britischer Forscher ergab, dass sich Kisspeptin anregend auf die Libido auswirkt. Demnach soll sich auch die Stimmung des Probanden heben, sodass er mutiger wird und sich dadurch mehr zutraut. Vor allem in Hinsicht auf das weibliche Geschlecht.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
(*) (*) (*) (*) ( ) /5 ( 1 Bewertungen