Was lange währt...

Was lange währt...

Ina (46) und Falk (45) haben sich online bei single.de kennengelernt und sind seit mittlerweile anderthalb Jahren glücklich zusammen. Wir haben die beiden zum Interview getroffen und sind ganz begeistert von ihrer Lovestory – eine echte Erfolgsgeschichte eben.

Ina: Nachdem ich nach gut einem Jahr der Online-Partnersuche schon nicht mehr damit gerechnet habe, dass ich hier ernsthaft jemanden finde, begann ich mit Falk zu schreiben. Sein Profil hat mir auf Anhieb gefallen. Wir haben uns erst geschrieben und dann telefoniert. Seine Stimme mochte ich auch sofort und er klang sehr sympathisch und offen. Dann haben wir uns relativ schnell getroffen. Ich war sehr gespannt ihn endlich richtig kennenzulernen und zu sehen. Er sah dann doch etwas anders aus als auf den Fotos – die waren offensichtlich schon älter… (Sie wirft ihm einen Blick zu und er muss grinsen.) Aber das hat nichts gemacht, denn er hat mir auch so sehr gut gefallen.

Falk: Wir haben uns in einem Teehaus in meiner Stadt getroffen und uns eigentlich von Anfang an etwas zu sagen gehabt und uns eigentlich gut verstanden. Ich war mir nicht sicher, ob ich ihr gefallen habe, weil sie so zurückhaltend und irgendwie streng wirkte. Das hat mich dann auch etwas zweifeln lassen nach dem Treffen.

Ina: Ja, ich war sehr unsicher, weil ich ihn sehr nett fand und wirkte dadurch wohl anders, als ich eigentlich bin. Sonst bin ich ja ein sehr entspannter Mensch.

Falk: Ja, das stimmt. Als ich dich besser kennengelernt hatte, war ich auch froh, dass es zu einem zweiten Treffen kam. Da musste Ina schon ein bisschen hartnäckiger sein. Aber wir hatten ja direkt Gesprächsthemen und Gemeinsamkeiten. Wir haben beide relativ erwachsene Kinder (lacht) und ähnliche Vorstellungen vom Leben. Das war schon sehr sympathisch.

Ina: Ja, und die Filme – wir haben uns auch über Filme unterhalten. Die schauen wir beide sehr gerne. Großartig gleiche Hobbies haben wir aber nicht. Falk ist aber schon sehr viel gereist in seinem Leben, da hatte er natürlich einiges zu erzählen. Ich fand ihn sehr interessant. So ist dann mit der Zeit die Nähe entstanden.

Falk: Ja, und jetzt sitzen wir hier. (Beide lachen)

Ina: Ich bin wirklich froh, dass ich nicht aufgegeben habe, denn am Ende haben sich die Wartezeit und die Mühe so sehr gelohnt…

Wir wünschen den beiden alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!

Wie hat dir der Artikel gefallen?
(*) (*) (*) (*) (*) /5 ( 2 Bewertungen