Wenn dein Date sich komisch verhält, könnte es diese Gründe haben

Wenn dein Date sich komisch verhält, könnte es diese Gründe haben

Frauen wie Männer verhalten sich oft sehr komisch und unnatürlich, wenn sie jemanden mögen. Und bei einem Date können die selbstsichersten Menschen ganz schön aus der Bahn geworfen werden, wenn sie jemandem gegenübersitzen, der ihnen gefällt. Das Problem daran ist, dass der Datingpartner nicht weiß, warum der andere sich so verhält und sein Verhalten möglicherweise falsch deutet. Denn Schweigen bedeutet nicht immer, dass jemand nichts zu sagen hat oder uninteressiert ist. Nachfolgend erfahrt ihr, welche Gründe es noch für komisches Verhalten bei einem Date geben könnte…

Du bist sehr direkt.

Männer fühlen sich von direkten Frauen oft eingeschüchtert und wählen meist einen der beiden folgenden Auswege: entweder werden sie sehr ruhig und bewundern staunend die beeindruckende Powerfrau vor sich oder sie plustern sich auf und wollen zeigen, dass sie ihr absolut gewachsen sind. Beides muss aber nichts mit der eigentlichen Persönlichkeit zu tun haben. Die Wahrheit liegt, wie so oft, wahrscheinlich irgendwo in der Mitte. Frauen hingegen empfinden direkte Männer oft als taktlos und überheblich, obwohl sie eigentlich gar nicht so sind. Kennt Mann diese Verhaltensweise an sich und bereits gelernt hat, dass er wegen ihr oft falsch wahrgenommen wird, kann er seinem Date offen sagen, dass er häufig falsch wahrgenommen wurde. Das macht sympathisch und bricht das Eis.

Du bist sehr wortgewandt.

Egal, wer da vor einem sitzt – wortgewandte Menschen, die sich gut ausdrücken können, sind immer beeindruckend. Doch sie wirken auch einschüchternd, weil der andere das Gefühl bekommen kann, er müsse sich ähnlich eloquent zeigen. Das kann dann sehr unentspannt und gezwungen wirken. Wieder andere ziehen sich zurück, weil sie sich der Wortgewalt des anderen nicht gewachsen fühlen und nehmen eine passive Zuhörerrolle ein, die dann oftmals als Desinteresse oder Verschlossenheit fehlinterpretiert werden.

Unsichere Frau steht in gepunktetem Kleid vor einer Mauer.

Du identifizierst zielsicher die Schwächen deines Dates.

Wer lässt sich schon gerne von anderen durchleuchten? Auch wenn es überhaupt nicht böse gemeint ist, ist es den meisten Menschen äußerst unangenehm, wenn jemand ihre Schwächen erkennt und sie damit durchschaut. Besonders bei einem Date möchte man sich von seiner möglichst besten Seite zeigen, um den anderen zu beeindrucken und gemocht zu werden. Wird man dann jedoch mit seinen Schwächen wahrgenommen, bekommt man es schnell mit der Angst zu tun oder fühlt sich ausgeliefert und unterlegen. Deshalb ist es wichtig, mit Humor an die Sache zu gehen, wenn man eine Schwäche beim anderen erkennt oder sie einfach unter den Tisch fallen lässt. Eine vorsichtige Nachfrage kann dem anderen außerdem die Möglichkeit geben, die Schwäche selbst einzugestehen. Das wäre wohl die eleganteste Lösung…

Du bist schön.

Wir sehen uns selbst nie so, wie andere uns sehen. Und dein Date sitzt dir unter Umständen sprachlos gegenüber, weil du ihm oder ihr einfach gefällst. Viele Menschen beginnen dann unkoordiniert sinnlose Dinge von sich zu geben und sind sich gleichzeitig über den verbalen Kontrollverlust bewusst, sodass sie entscheiden lieber den Mund zu halten, bevor noch mehr peinliche Dinge hervorquellen. Wenn neben dem Aussehen dann auch noch andere Dinge stimmen, sitzt man immerhin jemandem gegenüber, der potentiell in Zukunft Partner, Ehefrau, Vater der gemeinsamen Kinder usw. sein könnte – da darf es einem schonmal die Sprache verschlagen.

Frau versteckt sich staunend hinter einer Tischplatte.

Du hast hohe Ansprüche an eine Beziehung.

Und somit vor allem an deinen zukünftigen Partner. Hat er oder sie Zweifel diese erfüllen zu können oder hinterfragt, ob er überhaupt gut genug für dich ist, hemmen diese Gedanken zusätzlich. Wenn es passt, dann passt es. So manch einer hatte den großen Plan vom Leben oder war fest überzeugt niemals heiraten und eine Familie gründen zu wollen – und ist damit heute überglücklich! Man weiß also nie was kommt und wie sich die Dinge entwickeln. Deshalb sind solche „Vorgaben“ auch gar nicht so wichtig und niemand sollte sich von ihnen beeinflussen lassen. Wenn zwei Menschen zusammengehören, dann regeln sich solche Dinge von allein.

Alles eine Sache der Zeit…

Diese Umstände machen deutlich, dass nur eines hilft – sich in Ruhe kennenzulernen. In den allerseltensten Fällen ist einem ein Mensch, der gut zu einem selbst passt, anfangs spinnefeind und man mag ihn überhaupt nicht. Jeder hat Macken und Fehler und diese mit der Zeit kennenzulernen, ist eine der spannendsten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
( ) ( ) ( ) ( ) ( )